Beobachtungen  Facebook.
Hallo Gast, du bist hier: ⇒ Startseite - Aktivitäten - Beobachtungen

Fernrohrbeobachtung

Immer donnerstags von 22:45 - 23:45 Uhr findet eine Fernrohrbeobachtung an unserem Coudé-Refraktor-Teleskop statt.

(Über evtl. Änderungen bitte hier informieren!)

Kuppel Sie können sich am Teleskop den aktuellen Sternhimmel erklären lassen und Mond, Planeten, Nebel und Sternhaufen beobachten. Das ist natürlich besonders zu empfehlen bei günstigen Beobachtungsbedingungen. Aber auch wenn sich ein paar Wolken vor den Mond, die Planeten oder die Sterne schieben, kann der Abend zu einem tollen Erlebnis werden. Dann erklären wir Ihnen das Fernrohr oder zeigen Ihnen die Sterne im Planetarium. Es ist keine extra telefonische Anmeldung o.ä. notwendig, nur sollten Sie vorsichtshalber am gleichen Tag noch einmal auf diese Seite schauen, ob die Veranstaltung auch wirklich stattfindet.

Die Kosten betragen 1 € pro Teilnehmer.

Der Coudé-Refraktor 150/2250 hat eine Öffnung von 150 mm.
Die Brennweite beträgt 2250 mm.
Das Auflösungsvermögen ist 0,77".
Man kann Sterne bis zu einer Grenzgröße von 13,m2 erkennen.

Das Besondere an unserem großen Linsenfernrohr (Refraktorteleskop) sind die durchbohrten Achsen, mit denen ein ortsfester Okulareinblick ermöglicht wird. Das Teleskop besitzt nur einen elektrischen Antrieb für die Rektaszensions-Achse. Die Deklination wird mittels Kurbel per Hand eingestellt wie auch die Fukussierung. Die gußeiserne Säule bringt eine Masse von 670 kg auf die Waage - garantiert aber auch die absolut schwingungsfreie Aufstellung.

Kuppel

In der Kuppel steht ein Coudé-Refraktor 150/2250, ein Linsenteleskop mit 56- bis 375-facher Vergrößerungsmöglichkeit zur Verfügung.

Seit 1965 hat es schon in tausenden Nächten zuverlässig interessante Himmelsobjekte sichtbar gemacht.

Fernrohr
Astronomischer Verein Rostock e.V.          Nelkenweg 6          18057 Rostock          Tel. 0381 493 4068          kontakt@astronomieverein.de          Impressum