Nebel-Sternhaufen  Facebook.
Hallo Gast, du bist hier: ⇒ Startseite - Galerie - Nebel/Sternhaufen

Nebel


NGC7000 Hubbelpalette

NGC7000

NGC 7000
Foto: Diego Zendeh  

M8 (Lagunennebel) und M20 (Trifidnebel)

M8 und M20

M20 & M8
eos100D UHC-Filter
200mm f2,8
21x 1min lights, Darks, BIAS & Flats
iso 1600 Benitz Temp 5°
Foto: Diego Zendeh  

M8 (Lagunennebel) und M20 (Trifidnebel)

M8 und M20

M20 & M8
eos100D UHC-Filter
200mm f2,8
21x 1min lights, Darks, BIAS & Flats
iso 1600 Benitz Temp 5°
Foto: Diego Zendeh  

Adlernebel (M16) mit "Säulen der Schöpfung"

Adlernebel

Adlernebel (M16) mit "Säulen der Schöpfung"
vom 09.09.2015 von 21:13 bis 22:39 Uhr MESZ;
Summenbild aus 10 Einzelbildern mit PixInsight gesteckt;
Kamera: Canon EOS 700Da cooled (-15°C)
Objektiv: Meade LX200GPS (305/3000)
Brennweite: 3000 mm; Belichtung: je 180 sek. bei ISO 1600;
Nachführung: Meade LX200GPS und MGEN;
Nachbearbeitung Adobe PS CS2
Foto: Henning Schmidt  

Pferdekopfnebel (IC 434) und Flammennebel (NGC 2024)

Pferdekopfnebel

Pferdekopfnebel (IC 434) und Flammennebel (NGC 2024)
vom 30.12.2015 von 22:13 bis 23:24 Uhr MEZ;
Kamera: Canon EOS 700Da cooled (-25°C)
Summenbild aus 14 Aufnahmen mit PixInsight gesteckt;
Belichtung: je 300 sek. bei ISO 1600; Filter: IDAS LPS-PS2;
Objektiv: Skywatcher Esprit-80ED F/5 APO; Brennweite: 400 mm;
Nachführung: Skywatcher AZ-EQ5 SynScan GoTo und MGEN;
Nachbearbeitung Adobe PS CS2
Foto: Henning Schmidt  

Pferdekopfnebel (IC 434) und Flammennebel (NGC 2024)

Pferdekopfnebel

Pferdekopfnebel (IC 434) und Flammennebel (NGC 2024)
vom 15.02.2015 von 21:07 bis 23:00 Uhr MEZ;
Kamera: Canon EOS 600D (Summenbild aus 23 Aufnahmen);
Belichtung: je 180 sek. bei ISO 1600;
Objektiv: Skywatcher Esprit-80ED F/5 APO;
Brennweite: 400 mm; mit Bildfeld-Korrektor;
Nachführung: Meade LX200GPS (12 Inch) und MGEN (autoguiding);
mit DeepskyStacker gestackt und Adobe PS CS2 + Fitswork4 nachbearbeitet.
Foto: Henning Schmidt  

Orionnebel M42 und M43 und Running Man (NGC 1977)

M42

Orionnebel (M42 + M43) und Running Man (NGC 1977)
am 03/04.01.2016 von ca. 21:46 bis 00:37 Uhr MEZ;
Kamera: Canon EOS 700Da cooled (-30°C);
Summenbild aus 56 Einzelbildern mit PixInsight gestackt;
Objektiv: Skywatcher Esprit-80ED F/5 APO; Filter: IDAS LPS-PS2
Brennweite: 400 mm; Belichtung: je 180 sek bei ISO 1600;
Nachführung: Skywatcher AZ-EQ5 SynScan GoTo und MGEN;
Nachbearbeitung: Adobe Photoshop CS2.
Foto: Henning Schmidt  

Orionnebel M42 und M43 und Running Man (NGC 1977)

M42

Orionnebel (M42 + M43) und Running Man (NGC 1977)
am 18.01.2015 ca. 0:40 bis 1:20 MEZ;
Summenbild aus 15 Einzelbildern mit DeepskyStacker gestackt;
Kamera: Canon EOS 600D; Objektiv: Skywatcher Esprit-80ED F/5 APO;
Brennweite: 400 mm; Belichtung: je 120 sek; Blende: 4,0; ISO 1600;
Nachführung: Meade LX200GPS (12 Inch) und MGEN;
Nachbearbeitung: Adobe Photoshop CS2.
Foto: Henning Schmidt  

Orionnebel M42 und M43 und Running Man (NGC 1977)

M42

Orionnebel (M42 + M43) und Running Man (NGC 1977)
am 14.12.2014 ca. 1:00 bis 2:00 MEZ;
Summenbild aus 31 Einzelbildern mit DeepskyStacker gestackt;
Kamera: Canon EOS 600D; Objektiv: Tamron SP AF 70-200mm;
Brennweite: 200 mm; Belichtung: je 75 sek; Blende: 2,8; ISO 800;
Nachführung: Meade LX200GPS (12 Inch);
Nachbearbeitung: Adobe Photoshop CS2.
Foto: Henning Schmidt  

Orionnebel M42 mit h-aplha-Filter

M42

Orionnebel M42 2014
Canon EOS 1100D; 7 Bilder mit je 2s - 240s; ISO 400
mit h-alpha-Filter 12 nm am Tamron 960 mm 6.3
Objekt: M42, ein Sternentstehungsgebiet im Sternbild Orion
Aufnahmeort Bad Düben, Temperatur 12°, am 19.10.2014
Foto: Diego Zendeh  

Orionnebel M42

M42

Orionnebel M42 2014
Canon EOS 1100D; 7 Bilder mit je 2s - 240s; ISO 400
am Tamron 960 mm 6.3
Objekt: M42, ein Sternentstehungsgebiet im Sternbild Orion
Aufnahmeort Bad Düben, Temperatur 12°, am 19.10.2014
Foto: Diego Zendeh  

Irisnebel NGC7023

NGC7023

Irisnebel (C4) vom 15.08.2015 (Bornholm);
Summenbild aus 85 Einzelbildern mit PixInsight gesteckt;
Kamera: Canon EOS 700Da cooled; Filter: IDAS LPS-PS2;
Objektiv: Skywatcher Esprit-80ED F/5 APO
Brennweite: 400 mm; Belichtung: je 120 sek; ISO 6400;
Nachführung: Skywatcher AZ-EQ5 SynScan GoTo und MGEN;
Nachbearbeitung: Adobe Photoshop CS2.
Foto: Henning Schmidt  

Irisnebel NGC7023

NGC7023

Irisnebel NGC7023 2014
RC8;
Canon EOS 1100D; 18 Bilder mit je 2 min; ISO 1600
Objekt: NGC7023, ein offener Sternhaufen mit Reflexionsnebel im Sternbild Kepheus.
Ausdehnung: 18' x 18'
Foto: Diego Zendeh  

Hantelnebel M27

M27

Hantelnebel M27 2014
RC8;
Canon EOS 1100D; 30 Bilder mit je 1 min; ISO 1600
Objekt: M27, ein planetarischer Nebel im Sternbild Fuchs.
Entfernung: 1,25 * 10³ Lichtjahre
Ausdehnung: 2,3 * 2,9 Lichtjahre
Foto: Diego Zendeh  

Hantelnebel M27

M27

Hantelnebel (M27) vom 06.09.2015;
Summenbild aus 15 Einzelbildern mit PixInsight gesteckt;
Kamera: Canon EOS 700Da cooled;
Objektiv: Meade LX200GPS (305/3000)
Brennweite: 3000 mm; Belichtung: je 180 sek; ISO 1600;
Nachführung: Meade LX200GPS und MGEN;
Nachbearbeitung: Adobe Photoshop CS2.
Foto: Henning Schmidt  

Hantelnebel M27

M27

Hantelnebel M27 am 05.07.2011
Skywatcher Newton 200/1000 auf EQ5 mit DK3-A Steuerung;
DMK21; Fokalfotografie bei f/5
Objekt: M27, ein planetarischer Nebel im Sternbild Fuchs.
Entfernung: 1,25 * 10³ Lichtjahre
Ausdehnung: 2,3 * 2,9 Lichtjahre
Foto: Alko Schurr  
hr />

Planetarischer Nebel M57

M57

M57 Ringnebel
Foto: Diego Zendeh  

Planetarischer Nebel M57

M57

M57 Ringnebel
Aufnahmeort: Siemitz
Aufnahmedatum 3.5.2014, 02:41 Uhr:
Teleskopdaten Celstron C6 1500 mm auf Celestron AVX-Montierung
Kameradaten EOS Canon 7D mit 2fach Konverter und 1,6 Cropfaktor also 4800 mm bei f16
Belichtungszeit 120 sek, Filmempfindlichkeit ISO 3200
1 Direktbild in Lightromm bearbeitet
Foto: Diego Zendeh  

Planetarischer Nebel M57

M57

Planetarischer Nebel M57 am 05.07.2011
Skywatcher Newton 200/1000 auf EQ5 mit DK3-A Steuerung;
DMK21; Fokalfotografie bei f/5
Foto: Alko Schurr  

Sternhaufen


Offener Sternhaufen Plejaden M45

Plejaden

Plejaden (M45) vom 23.08.2015 (Lohmen - MTT);
Summenbild aus 15 Einzelbildern mit PixInsight gesteckt;
Kamera: Canon EOS 700Da cooled; Filter: IDAS LPS-PS2;
Objektiv: Skywatcher Esprit-80ED F/5 APO
Brennweite: 400 mm; Belichtung: je 120 sek; ISO 6400;
Nachführung: Skywatcher AZ-EQ5 SynScan GoTo und MGEN;
Nachbearbeitung: Adobe Photoshop CS2.
Foto: Henning Schmidt  

Offener Sternhaufen Pac-Man-Nebel NGC281

Pac-Man-Nebel NGC281

NGC 281
Benitz, 3.6.2015 um Mitternacht
Tamron-Zoom 150-600mm f6,3
Canon eos1100Da
Wegen der Vollmondnacht kam ein H-alpha-Clipfilter 12nm von Astronomic zur Anwendung
22 x 2 min iso1600 mit Darks BIAS und Flats

NGC 281 ist ein Emissionsnebel im Sternbild Kassiopeia, welcher 9500 Lichtjahre von der Erde entfernt ist. Der Nebel wird umgangssprachlich wegen seiner Ähnlichkeit mit der bekannten gleichnamigen Videospiel-Hauptfigur auch als Pac-Man-Nebelbezeichnet.
Scheinbare Helligkeit (B-Band) 7,3 mag
Winkelausdehnung 35' × 30'
NGC 281 wurde am 16. November 1881 vom amerikanischenAstronomen Edward Emerson Barnard entdeckt.
Foto: Diego Zendah  

Offener Sternhaufen mit Adlernebel M16

M16

Adlernebel und Sternhaufen M16
Aufnahmeort: Siemitz,
Aufnahmedatum 3.5.2014, 01:40 Uhr
Teleskopdaten: Celestron C6 auf AVX, 1500 mm, f10
Kameradaten EOS 6D mit CLS-Filter
Belichtungszeit 4 mal 2 min; Filmempfindlichkeit ISO 25600
4 Bilder gestackt in DSS und nachbearbeitet mit Lightroom
Foto: Diego Zendah  

Kugelsternhaufen M13

M13

Kugelsternhaufen M13 am 05.07.2011
Skywatcher Newton 200/1000 auf EQ-5 mit DK3-A Steuerung;
DMK21; 20 Bilder aufgenommen und mit DeepskyStacker addiert; In Fitswork die Endbearbeitung durchgeführt
Foto: Alko Schurr  
NGC7000 M20-M8-2 M20-M8-1
M16 Pferdekopfnebel M42 Pferdekopfnebel M42
Orionnebelnebel M42 Orionnebelnebel M42 Orionnebelnebel M42
Orionnebelnebel M42 Orionnebelnebel M42 Irisnebelnebel NGC70237
Irisnebelnebel NGC70237 M27 M27
M27 M57 M57
M57   Plejaden
NGC281 PacMannebel M16 M13
Astronomischer Verein Rostock e.V.          Nelkenweg 6          18057 Rostock          Tel. 0381 493 4068          kontakt@astronomieverein.de          Impressum