Jahrestag  Facebook.
Hallo Gast, du bist hier: ⇒ Startseite - Station - Chronik

50 Jahre Astronomische Station "Tycho Brahe"

Die Rostocker Sternwarte wurde am 28.08.1965 eröffnet. 50 Jahre danach wurde mit einer Festwoche das Jubiläum gefeiert.

Am Montag, den 31.08.2015 fand die offizielle Festveranstaltung statt.

Im Planetarium wurde in Vorführungen an die Leistungen, Probleme und Akteure der vergangenen 50 Jahre erinnert. Danach traf man sich zu Gesprächen im Seminarraum, auf der Terrasse, am Cudé-Refraktor und im Planetengarten

Feier

Foto: Wolfhart Göcke  

Alle Wände waren mit den Bildern des Malwettbewerbs geschmückt. Raketen, gebaut von Bernd Lietzow, schmückten den Seminarraum.

Feier

Foto: Wolfhart Göcke  

Das größte Modell war die Saturnrakete des Apollo-Projekts, gebaut von Bernd Lietzow.

Feier

Foto: Wolfhart Göcke  

Ehemalige Sternwartenmitarbeiter im Gespräch mit dem leitenden Lehrer Christian Faykus und dem Leiter des Schulamts Dietmar Brandt

Feier

Foto: Wolfhart Göcke  

Vereinsmitglieder im Gespräch mit dem Techniker von 4H Jena Engineering

Feier

Foto: Wolfhart Göcke  

Es ging auch um die Justierung des Fernrohrs sowie die Befestigung eines Solarteleskops.

Feier

Foto: Wolfhart Göcke  

Der Senator Steffen Bockhahn war früher selbst einmal in einer Astronomie-AG.

Feier

Foto: Wolfhart Göcke  

Senator und Leiter der Station

Feier

Foto: Wolfhart Göcke  

Der leitende Lehrer der Station im Interview mit einer NNN-Reporterin

Feier

Foto: Wolfhart Göcke  

Der Vereinsvorsitzende bot die Unterstützung des Vereins bei der Beschaffung eines H-alpha-Sonnenteleskopes an.

Feier

Foto: Wolfhart Göcke  

Prof. Schukowski schenkte der Station einige seiner Bücher für die Bibliothek.

Feier

Foto: Wolfhart Göcke  

Seine Dankesrede stieß auf aufmerksame Zuhörer.

Feier

Foto: Wolfhart Göcke  

Drei Generationen im Gespräche auf der Terrasse

Feier

Foto: Wolfhart Göcke  

Die Gäste verschafften sich selbst ein Bild vom renovierten Coudé-Refraktor.

Feier

Foto: Wolfhart Göcke  

Gespräche auf der Terrasse über die Entwicklung in den nächsten Jahren

Feier

Foto: Wolfhart Göcke  

Fred Schmidt berichtet lebhaft von vergangenen Himmelserscheinungen.

Feier

Foto: Wolfhart Göcke  

Fred Schmidt zeigte den restaurierten Coudé-Refraktor.

Feier

Foto: Wolfhart Göcke  

Von der Terrasse sahen sich die Gäste den Planetengarten an.

Am Mittwoch, den 02.09.2015 war Tag der offenen Tür für Kinder und Jugendliche mit der Preisverleihung für die Sieger des Malwettbewerbs.

Tag der offen Tür

Foto: Henning Schmidt  

Steffen Gränert bot den Kindern ein interessantes Quiz zur Astronomie an. Im Hintergrund sind die Bilder des Schülermalwettbewerbes zu sehen.

Tag der offen Tür

Foto: Henning Schmidt  

Wolfgang Bergt bastelt mit Jugendlichen drehbare Sternkarten.

Tag der offen Tür

Foto: Henning Schmidt  

Karl Schümann projiziert die Sonne mit den großen Fernrohr.

Tag der offen Tür

Foto: Henning Schmidt  

Ingrid Ziems beantwortet die Fragen der Kinder.

An den Abenden der ganzen Woche wurden Vorträge gehalten und konnten Besucher mit dem großen Fernrohr die Himmelsobjekte beobachten.

Vorträge

Am Sonabend, den 05.09.2015 fand das 5. Norddeutsche Sternwartentreffen statt, das gleichzeitig das 7. Jahrestreffen M-V war.

Jahrestreffen

Foto: Michael Schomann, Wolfsburg  

Gruppenbild der Teilnehmer am 5. NST 2015

5. NST

Foto: Helmut Krause  

Senator Steffen Bockhahn sprach ein Grußwort.

5. NST

Foto: Helmut Krause  

Professor Manfred Schukowski wurde für sein Lebenswerk ausgezeichnet.

5. NST

Foto: Helmut Krause  

Den Mayer-Röhl-Ehrenpreis überreichte der Greifswalder Verein.

5. NST

Foto: Helmut Krause  

Passend zum Anlass sprach Professor Dieter B. Herrmann über die Geschichte der Volkssternwarten.

5. NST

Foto: Helmut Krause  

Natürlich konnte man auch eines seiner zahlreichen Bücher signieren lassen.

5. NST

Foto: Helmut Krause  

Die Lübecker gratilierten den Rostockern zu dem historischen Anlass.

5. NST

Foto: Helmut Krause  

Alle Vereine und Stationen aus Mecklenburg-Vorpommern stellten sich vor.

5. NST

Foto: Helmut Krause  

Christian Faykus erklärte das Unterrichtsfach Astronomie.

5. NST

Foto: Helmut Krause  

Die Rostocker luden zur Besichtigung der Astronomischen Station ein.

Logo

Die Rostocker Sternwarte wurde am 28.08.1965 eröffnet. 50 Jahre danach wurde mit einer Festwoche das Jubiläum gefeiert.

Am Montag, den 31.08.2015 fand die offizielle Festveranstaltung statt.

Am Mittwoch, den 02.09.2015 war Tag der offenen Tür für Kinder und Jugendliche mit der Preisverleihung für die Sieger des Malwettbewerbs.

An den Abenden der ganzen Woche wurden Vorträge gehalten und konnten Besucher mit dem großen Fernrohr die Himmelsobjekte beobachten.

Am Sonabend, den 05.09.2015 fand das 5. Norddeutsche Sternwartentreffen statt.

Astronomischer Verein Rostock e.V.          Nelkenweg 6          18057 Rostock          Tel. 0381 493 4068          kontakt@astronomieverein.de          Impressum